Care21:  Anwesenheitserfassung


Die Erfassung von Anwesenheitszeiten der Mitarbeiter ist sehr weit verbreitete Aufgabe,
für die sich computergestützte Systeme ganz besonders eignen.
Dabei gibt es sehr unterschiedliche Herangehensweisen:
Die klassische manuelle Datenerfassung, die automatisierte elektronische Erfassung,
sowie viele individuelle Lösungen, wie z.B. über Smartphones.

Aufgabe der Software ist es, die Zeitbuchungen auf Zulässigkeit und Plausibilität zu prüfen,
Auskunft über aktuelle Anwesenheit zu geben, Salden zu bilden über definierte Zeiträume,
Gleitzeitkonten zu führen und Urlaubskontingente zu überwachen.

I. Beispiel für gruppenweise Erfassung in Monatsansicht:

II. Beispiel für persönliche Zeiterfassung über eine Bildschirmoberfläche mit Fingerbedienung:

III. Beispiel für eine vollautomatische elektronische Zeiterfassung mittels Chipkarten:



Inhalt / Funktion der Software:

Erfassung der Stammdaten:
Personen, Gruppen, Arbeitsstätten,
Tagesarbeitszeiten, Urlaubsanspruch, Pausenzeiten u.v.m.

Erfassung der Anwesenheitszeiten:
Kommt/Geht-Zeiten, Außer-Haus-Zeiten, Abwesenheitsgründe, Tätigkeitsarten usw.

Vorgang der Erfassung:
Manuelle oder assistierte Erfassung;
Automatisierte elektronische Erfassung
z.B. über Chipkartenlesegeräte oder
NFC-Chips von Smartphones

Kontrollfunktionen:
Überprüfung der Zeiten auf Zulässigkeit
und Plausibilität, Sperrzeiten, laufender Urlaubsanspruch und Resturlaub u.a.

Echtzeit-Ansichten:
Aktueller Anwesenheitsstatus;
Persönliche Arbeitszeitsalden und Gleitzeitkonten

Auswertungen/Übersichten:
Monats- und Jahressalden, personen-
oder gruppenbezogen;
Urlaubs- und Ausfallzeiten u.v.m.

Sonderfunktionen:
Koppelbar mit Systemen der Zugangskontrolle; Plausibilitätsabgleich mit Essenbestellsystemen bis hin zur  Funktionsintegration

... und sollten Sie zusätzlich noch individuelle Programmfunktionen benötigen, so ergänzen wir die Software gerne nach Ihren Wünschen!

© 2015 - BISS Software GmbH